Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kommenden Samstag, den 17.03.2012 findet im Zuge unseres Hapkido Meisterlehrgangs wieder eine Hapkido Kup-Prüfung ca. 12:00 bis 13:00 Uhr für Lehrgangsteilnehmer und Schüler der Yi-Jing-Do Akademie in unseren Räumen in Pfaffenhofen Spitalstr. 3-5, statt.

Externe Teilnehmer können nach vorheriger Anmeldung die jeweiligen Kupgrade vom 9. bis 1. Kup in Do Am Hapkido in meinem Dochang gegen ca. 13:00 Uhr ablegen.

Hierfür bitte ich Interessenten aus anderen Do Am Hapkido Schulen oder Vereinen um rechtzeitige Mitteilung der Prüfungsabsicht mit Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsdatum und Ort sowie beabsichtigter Kup Grad und natürlich Nachweis der Prüfungsvoraussetzungen (mit Datum der letzten HKD-Kupprüfung durch Urkundenkopie) per E-Mail an oder an Fax: 08441-805321!

Achtung: Dies ist eine Hapkido Differenzprüfung und bedeutet, dass der jeweilige Kupgrad in Taekwondo bereits über einen Verband oder Meister abgelegt worden sein muß!

Für Anwärter aus anderen Hapkido-Stilen reicht der Kupgradnachweis des bisherigen Verbandes / Meisters mit erfolgter Prüfung zum 9. Kup oder höher! Für höhere Do Am HKD Kupgrade als der 9. Kup ist der jeweilige Grad in Do Am Hapkido erforderlich! Von meinen eigenen Schülern liegen mir die Daten natürlich vor; Dennoch brauche ich auch hier die Zusage ob Ihr verbindlich an der Prüfung teilnehmen wollt, spätestens drei Tage vor der Prüfung! Kosten für Hapkido Prüfung inkl. Urkunde vom Großmeister: Meisterlehrgangsteilnehmer (alte Verträge): 18 Euro Lehrgangsteilnehmer und Yi-Jing Do Schüler (ab 2011): 28 Euro Externe Teilnehmer 35 Euro Euro (z. B. 10er-Karte = 5 Einheiten)

Achtung: Nach Urkundenbedruckung mit den persönlichen Daten werden bei einer Absage der Prüfungsteilnahme, oder im Falle des Nichtbestehens für die Urkunde pausch. 14 Euro berechnet! Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Euer Uwe Wischhöfer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

In der März Ausgabe des Taekwondo Aktuell Magazines (Park Verlag Stuttgart), welches vorgestern an die Abonnenten versandt wurde, findet Ihr wieder zwei neue Artikel von mir! Thema I-Ging (Fortschritt #35; Feuer über der Erde) und Taeguk Form (Yuk-Jang; Das wirbelnde Wasser). Wenn ihr Interesse an dem Magazin habt, für das ich monatlich schreibe, könnt Ihr dieses Magazin (Inland 3,50 € / Ausland 4,- €) jederzeit unter nachfolgendem Link abonnieren: http://www.taekwondo-aktuell.de/tkd/de/TA___Abo-691/ Abonnenten des Magazins können an einigen Veranstaltungen, wie auch z. B. am jährlichen Selbstverteidigungslehrgang des Park Verlags mit Hapkido und Taekwondo Großmeister Bang, Kyung Won vergünstigt teilnehmen. Für diese Teilnehmer trägt sich das Abo durch den Nachlass fast von alleine. Selbstverständlich findet Ihr in diesem Magazin auch von vielen anderen Autoren sehr interessante Beiträge und Ausschreibungen von Lehrgängen. Ich kann es nur empfehlen! Euer Uwe Wischhöfer

Fotomontage! Den Adler habe ich in der Falknerei Riedenburg fotografiert.
Den Hintergrund früh morgens auf der Insel Elba!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

fit 4 life mit Hapkido im Schyren Gymnasium Pfaffenhofen

(Bild: Frank mit einer Flugrolle über Uwe im Y-Ellbogenstand) fit 4 life mit HAPKIDO

(Foto: Frank Stolle; Paf-Net.de)

Hier geht es zu den Bildern im Paf-Net.de von meinem Freund Frank Stolle (Klick) fotografiert!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

fit 4 life

Hapkido ist nicht nur eine sehr effektive Art der Selbstverteidigung, sondern darüber hinaus auch eine Lebensphilosophie! Im Dojang wird natürlich in erster Linie dem Ausbildungsziel des Schwarzgurtes in Hapkido und Taekwondo Rechnung getragen, welcher primär auf physischem Können basiert. Dennoch versuche ich als Lehrer stets über das praktische Training hinaus, auch die spirituellen Werte im Unterricht zu vermitteln. Gerne nehme ich daher Gelegenheiten war, zum spirituellen Aspekt der Kampfkunst Stellung zu nehmen. Seit einigen Jahren können Schüler und Interessierte, meine monatlichen Kolumnen im Taekwondo Aktuell Magazin (Park Verlag GmbH Stuttgart) unter der Rubrik "Mentales und Do" neben meinen Artikeln zu Fallschule, Selbstverteidigung, Fitness und aktuell auch über die Taeguk-Formen, auf der Grundlage des Buches der Wandlungen (I-Ging; Yijing, I-Ching, Dschou-I), lesen. Ich freue mich daher sehr, von der Schulleitung des Schyren-Gymnasium-Pfaffenhofen zum Thema: WERTE u. GESUNDHEIT als Referent eingeladen worden zu sein, um auch hier einer breiten Öffentlichkeit Einblicke in das Innere der Kampfkunst gewähren zu können. Da es sich um eine öffentliche Veranstaltung handelt, können nicht nur Schüler und Eltern des Gymnasiums, sondern grundsätzlich alle Interessierte an den angebotenen Informationsinseln teilnehmen und ihren Wissensdurst stillen. Das komplette Programm und die Ausschreibung der Veranstaltung findet Ihr unter nachfolgendem Link: fit 4 life

Neben Vorträgen zu Hypnose, Traditionelle Chinesische Medizin u. viele andere Attraktionen, könnt Ihr am Samstag, den 3.3.2012 im Pfaffenhofener Schyren Gymnasium mein Inselangebot besuchen:

(Foto: Frank Stolle; Paf-Net.de)

Inselplan Hapkido (Werte / Gesundheit)

10:15 Uhr (VERTRAUEN) Thema: Grundwerte östlicher Denkweise (Vortrag) Dauer ca. 30 Minuten, Zugang offen 11:00 Uhr (GEDULD) Thema: I GING - Schafgarbenmeditation Einführung und praktische Übung zum Mitmachen ca. 60 Minuten, Zugang nach Beginn geschlossen!

13:00 Uhr (RESPEKT) Thema: Kampfkunst Hapkido, Fallschule , Bruchtest (Vorführung) ca. 30 Minuten / Zugang offen 14:00 Uhr (BESCHEIDENHEIT) Atemtechniken (Qi-Gong) im Hapkido zum Mitmachen ca. 30 Minuten, Zugang offen

15:00 Uhr (LIEBE) Partnerübungen aus der Selbstverteidigung zum Mitmachen klare Bewegungen mit Anmut und Freude aus dem Herzen ca. 45 Minuten, Zugang offen

In der Aula könnt Ihr voraussichtlich auch leckeren Tee von unserem kleinen Teeladen (YIDO.de) genießen. Ich freue mich über Eure Teilnahme!

Euer Uwe Wischhöfer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zu Beginn unseres Meisterlehrgangs in 2009 hatte ich allen Lehrgangsteilnehmern ein begleitendes Video auf DVD ausgehändigt, damit die im Lehrgang geübten Techniken zum 9. und 8. Kup im eigenen Dochang oder im Verein wiederholt werden können und sich die Technikreihenfolge der 58 Techniken zum 8. Kup einprägt. Die 47 Techniken zum 9. Kup waren ja bereits zuvor von mir über YouTube zur Verfügung gestellt worden. Jetzt, da unsere Taekwondomeister nunmehr im 3. Ausbildungsjahr beim 2. Kup Hapkido angekommen sind und diesen Grad demnächst mit Prüfung abschließen, habe ich festgestellt, dass der 8. Kup im internen Schülerbereich auf Kihap.de noch immer fehlt. Ich habe also unsere damalige DVD, als nicht gelistetes Video, in YouTube hochgeladen. Die Links findet ihr wie immer im internen Bereich unserer Homepage auf Kihap.de (Beginner / Meister). Somit können auch unsere neuen Lehrgangsteilnehmer bereits die 105 Techniken zum 9. und 8. Kup auch zu Hause nachüben!

Für meine Blog Besucher habe ich die letzten beiden Techniken # 104 (Schere) und #105 (Schubsen) öffentlich gestellt (siehe Video oben). Gleichzeitig habe ich einen meiner alten Beiträge im Taekwondo Aktuell Magazin als PDF hinterlegt. Klicken Sie zum Lesen einfach in das Magazin Cover vom April 2009. Leider können manche YouTube Besucher meines Yijingdo Kanals nicht zwischen Lehrvideo und realitätsnaher Aktion unterscheiden. Ich habe deshalb Kommentare deaktiviert, da ich auf unqualifizierte Kommentare keinen gesteigerten Wert lege. Es geht bei diesen Videos schließlich darum, dass sich die Übenden, die im Unterricht erlernten Techniken auch in Abwesenheit eines Lehrers in Erinnerung rufen können. Daß Hapkido eine aus der Bewegung dynamische Kampfkunst ist, kann damit natürlich nicht dargestellt werden. Ich dachte eigentlich, dass das Jedem klar sein müßte.

Euer Uwe Wischhöfer.

Taekwondo Aktuell Magazin April 2009

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag, den 14. Januar hatten wir wieder unseren 1. Meisterlehrgang in 2012. Ein ganzer Tag 47 Techniken (2. Kup Messerabwehr) für die angehenden Meister und für unsere neue Gruppe wurden die 105 Techniken zum 9. und 8. Kup geübt.

Großmeister Bang wird voraussichtlich am 26. und 27. Mai nach Bayern zu einem Do Am Hapkido Lehrgang kommen. Meine Kollegen Nick Kränsel aus Moosburg und Trojan Sporea, sind derzeit mit der Lehrgangsplanung zu Gange. Sobald konkrete Zeiten, Lehrgangsort und Kosten bekannt werden, könnt Ihr dies sofort in meinem Blog erfahren! Wir werden diesmal neben dem Taekwondo Aktuell Magazin auch andere Medien für die Lehrgangsausschreibung in Betracht ziehen. Do Am Hapkido Schüler haben wie auf allen Lehrgängen von Großmeister Bang, nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit beim Großmeister Danprüfungen abzulegen. Falls Interesse besteht, solltet Ihr Euch somit rechtzeitig anmelden, damit Euer Lehrgangsplatz gesichert ist.

Wie am Samstag mit meinen Lehrgangsteilnehmern besprochen, werden wir auch im vierten Ausbildungsjahr eine Weiterbildung für die dann frisch gebackenen Hapkido Danträger anbieten. Gleichzeitig steht somit auch fest, dass es auch für die neuen Schüler (9-7. Kup) einen Folgelehrgang (6.-5. Kup) geben wird! Ich werde mich in den nächsten Wochen hinsetzen und geeignete 10 Samstagstermine (wie gewohnt auf monatlicher Basis) für unser Fortbildungsangebot zu planen. Da wir den bisherigen Kurs vermutlich auf zwei verschiedene Samstage im Monat aus Platzgründen aufteilen werden, stehen somit für interessierte Do Am Hapkido Anfänger, zusätzlich etwa 12 Plätze, zur Verfügung!

Die Kosten werden wieder bei 420 Euro Jahresbetrag liegen. Bei Monatszahlern wird der Lehrgangsbeitrag 47 Euro x 10 Monate betragen! Prüfungsgebühren sind hier jedoch nicht enthalten! Die Do Am Hapkido Kup-Prüfung, inklusiv Urkunde von Großmeister Bang, schlägt für unsere Lehrgangsteilnehmer je Prüfung mit 28.- Euro (inkl. 19% MwSt) zu Buche! Die Teilnahme an Kupprüfungen setzt die Einhaltung der Prüfungskriterien, insbesondere die Einhaltung der geforderten Übungszeiten voraus. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt nach vorheriger Empfehlung durch unsere Do Am Hapkido Meister! Auch diese Ausschreibung findet Ihr natürlich hier in diesem Blog, auf: www.Hapkido.kihap.de sowie auch im Taekwondo Aktuell Magazin (Park Verlag GmbH Stuttgart). Da wieder nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, empfehle ich schnellstmögliche Platzreservierung bei mir unter: !

Euer Uwe Wischhöfer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Verehrte Hapkidoin,

ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr des Drachen und möchte zum Jahresbeginn meinen Bloglesern ein kleines Geschenk machen!

Unter der Rubrik "Mentales und Do" im Taekwondo Aktuell Magazin (Park Verlag Stuttgart) schreibe ich monatlich über das I Ging, das Buch der Wandlungen und auch über die Taeguk Formen des Taekwondo. Ich möchte Ihnen meine Artikel aus der Januar Ausgabe 2012, gratis als Leseprobe, zum kostenlosen Download anbieten und wünsche Ihnen viele Anregungen für ein erfolgreiches neues Jahr!

Was hat das aber mit Hapkido zu tun? Nun Hapkido besteht ja nicht nur aus physischen Techniken sondern vor Allem auch aus geistigen und mentalten Fertigkeiten. Bewusstseinsarbeit gehört aus meiner Sicht genauso zum Hapkido wie die physischen Tritt-, Schlag-, Hebel-, Wurf- und Fallschultechniken. Die PDF`s finden Sie in meinem neuen Blog als Downloadlink! Ich würde mich sehr freuen, wenn auch mein neuer Blog auf www.blog.i-ging-do.de  Euer reges Interesse findet!

Euer Uwe Wischhöfer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mein Hapkido Schüler Werner Leicht stellte sich heute bei seinem Großmeister Cho Bok Nam (9. Dan Moo Duk Kwan) in Nürnberg seiner Taekwondo Prüfung im WTF Style zum 4. Dan. Gewohnt souverän präsentierte Werner in der Sparte Hosinsul, was er über Jahre im Aikido und auch bei mir im Hapkido gelernt hat. Schüler und Meister waren gleichfalls beeindruckt, als er in der Sparte Selbstverteidigung abwechselnd unsere Hapkido Schüler Daniel und Frank aus Regensburg, die ihm bei seiner Prüfung unterstützten, mit Hebeln und Würfen erfolgreich abwehrte. Nicht weniger spektakulär war auch sein Flußkieselsteinbruchtest, welchen Werner mit viel Geduld vorbereitete. Meine Schüler und ich gratulieren Werner zu dieser Leistung auf hohem Niveau und wünschen ihm für seinen weiteren Werdegang alles Gute! Ich freue mich schon auf unser nächstes gemeinsames Hapkido Training am 14. Januar!

Meistern und Schülern wünsche ich nun nach diesem erfolgreichen Jahresabschluß ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes Wiedersehen im neuen Jahr!

Euer Uwe Wischhöfer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zum letzten Meisterlehrgang in diesem Jahr fanden sich gestern am 10.12.2011 wieder unsere acht Anwärter auf den Hapkido Dan in der Yi-Jing-Do Akademie ein. Neu dazu gekommen sind nun weitere sechs Teilnehmer, die mit der Ausbildung zum 9.ten bis zum 7. Kup begonnen haben. Mit nun mehr 14 Teilnehmern haben wir unsere Kapazitätsgrenze für unseren Hapkidolehrgang in unserem Dochang erreicht. Da wir inzwischen weitere Anfragen bis von Österreich haben, denke ich aktuell darüber nach, einen zeitversetzten Parallelkurs zu starten. Mit den sechs neuen Teilnehmern kam wieder frisches Taekwondo Blut in unsere Gruppe und es war für mich sehr spannend drei verschiedene Hapkido Kupgrade (9./8. und 2. Kup) gleichzeitig an die verschiedenen Gruppen zu vermitteln. Wir schließen ab 22.12. während der Weihnachtspause unseren Dochang. Weiter geht es dann wieder am Montag, den 9. Januar 2012. Am 14. Januar geht es dann mit dem nächsten HKD-Meister-Lehrgang weiter. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf, denn es hat mir gestern unheimlich Spaß gemacht und ich denke meinen Schülern geht es nicht anders. Appropo Schüler! Unser Werner wird sich kommenden Samstag seiner 4. Dan Prüfung in Taekwondo bei Großmeister Cho, Bok Nam in Nürnberg stellen. Frank und Daniel aus unserer Hapkido Gruppe werden ihn dabei im Hosinsul unterstützen. Vielleicht kann ich ein paar Fotos für meinen nächsten Taekwondo Aktuell Bericht schießen. Auf alle Fälle freue ich mich schon sehr auf Werners Prüfung, die er wie ich bereits an seiner Vorbereitung erkennen konnte, sicher mit bravour bestehen wird. Toi, toi, toi. Täglich kommen immer weitere Blog-Leser dazu und ich möchte mich nun an dieser Stelle für Eurer Interesse bedanken. Allen Lesern dieses Blogs wünsche ich erholsame Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

Euer Uwe Wischhöfer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

28 teilnehmende Kinder der Yi-Jing-Do Akademie für Do Am Hapkido und Taekwondo, die sich in den strengen vorangegangenen Vorprüfungen qualifizieren konnten, stellten sich heute Vormittag den Kup-Prüfungen in der Sparte Taekwondo. Ganz vorne im Bild unsere sechsjährigen Teilnehmer aus der Gruppe der kleinen Drachen, die sich ein Jahr auf diese erste Prüfung vorbereitet haben. Eine besondere Leistung zeigte Temelcan Ulubay (15 Jahre, oben links) mit seiner Prüfung zum 1. Kup in Taekwondo. Bereits letzte Woche legte er erfolgreich seine Do Am Hapkido Prüfung zum 7. Kup ab und konnte auch heute durch seine sauberen Techniken, sowohl bei den Taegukformen wie auch beim Freikampf und beim Bruchtest mit Holzbrettern überzeugen. Die gezeigten Leistungen im Hosinsul (Selbstverteidigung) beeindruckten sehr, da er hier auf seine Hapkido Kenntnisse zurückgreifen und brillieren konnte. Im Do Am Hapkido setzt jeder Kupgrad die erfolgreiche Kupprüfung in Taekwondo voraus. Alle Prüfungsteilnehmer können sich daher nun auch auf weitere Prüfungen in der Kampfkunst Hapkido vorbereiten. Meinen Glückwunsch allen Teilnehmern; Bitte macht weiter so!

Euer Uwe Wischhöfer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Taekwondo Aktuell Lehrgang 2011

Endlich wieder ein Wochenendlehrgang mit unserem Großmeister Bang, Kyung Won in Sindelfingen bei Stuttgart! Am 5. Nov. 2011 konnten einige meiner Schüler den Großmeister erstmals life erleben und aus erster Hand erfahren wie ein Hapkido Hebel wirkt. Mein Kollege Nick Kränsel stand dem Großmeister bei unzähligen Technikvorführungen als Dummy zur Verfügung und ich befürchte, dass er noch Tage mit Verzückung an die besonderen Erlebnisse mit dem Großmeister denken wird :-) . Auch mein Schüler Frank aus Regensburg stand dem Großmeister mehrmals "leidenschaftlich" zur Verfügung und konnte damit seine Vereinskollegen für die nachfolgenden Hapkidohebel und Druckpunkttechniken begeistern.

Wie schon in einigen Lehrgängen mit Meister Bang zuvor, wurde mir wieder die Ehre zu teil und ich durfte den Samstagmorgen mit einer zwanzig minütigen Aufwärmgymnastik "alla Uwe" erfreuen. Statt Müsli essen war dann unter anderem Körner Picken aus der Rabe Stellung angesagt! Die Matte war somit bei Manchem unfreiwillig beschnuppert worden und Meister Bang erfreute anschließend die aus ganz Deutschland angereisten Taekwondoin mit seinem ganz persönlichem Charme. Selbst Großmeister Park ließ sich nach der Mittagspause hinreißen uns etwas über seine enge Beziehung zu seinem Jugendfreund Bang zu erzählen. Schon im Alter von sechs Jahren trainierten die Beiden in Korea unter dem gleichen Meister zusammen. Meister Park hatte noch den weißen Gürtel in Taekwondo und schon damals war klar, dass eine Technik nur dann verstanden wurde, wenn man sie nachhaltig "fühlen" konnte. Für mich war es das erste Mal, daß ich mit Großmeister Park ein längeres aufschlußreiches Gespräch über die "alten Zeiten" im Taekwondo führen konnte. Unsere Sina aus Stuttgart moderierte den Lehrgang und organisierte mit Sibylle Maier wieder scharfe koreanische Speisen. GM Park sorgte dafür, dass auch genügend Chilli in die Suppen gestreut wurde. Alles in Allem - ein gelungenes und für manchen scharfes Seminar!

Euer Uwe Wischhöfer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kleine Drachen - Hapkido Kinder in Pfaffenhofen

Vor fast genau einem Jahr gründete ich die Gruppe unserer kleinen Drachen im Hapkido. Sechs fünfjährige Jungs und ein Mädchen haben die Grundlagen der Fallschule und der Kicks im Hapkido gelernt. Unsere Taekwondo Dan Trägerin und Kinderpädagogin Beatrix Thoms betreute die Kinder im ersten Halbjahr bis sie uns leider aus hauptberuflichen Gründen verlassen musste. Seither powern sich die kleinen Drachen ein Mal die Woche bei mir aus. Mit Hendriks Unterstützung geht es nach der Sommerpause weiter ins zweite Jahr. Zwei Kinder wechseln in die Gruppe der Bonsai-Kids (ab 6 Jahre) so dass ab September wieder zwei Plätze bei den kleinen Drachen frei werden, wovon einer schon wieder vergeben ist. Bei Interesse jetzt Probetrainings besuchen und in Warteliste für 2012 eintragen lassen. Weitere Infos auf www.kihap.de!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

1. Hapkido Kup Prüfung in Landshut

1. Hapkido Prüfung mit den Schülern von Martin Fischer in Landshut am 25. Juni 2011.

Es freut mich, dass sich Martin uns anschließen möchte und wir künftig einen gemeinsamen Weg nach dem Do Am Hapkido Konzept von Großmeister Bang Kyung Won gehen werden. Ich wünsche ihm für seine Unterrichtsgruppen in Landshut bei Kinesis viel Erfolg!

Euer Uwe Wischhöfer Kihap.de

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hapkido Meisterlehrgang 2011

Gestern am 11. Juni haben wir unser zweites Lehrgangsjahr für unsere Taekwondo Meister, die aus den Regionen Neu-Ulm, Regensburg, Pfaffenhofen und München zum Hapkido Meister-Lehrgang kamen, mit dem 4. Kup Do Am Hapkido abgeschlossen. Ab 24. September geht es dann nach der Sommerpause ins dritte Jahr mit dem Ziel Anfang 2013 den 1. Dan in Do Am Hapkido bei Großmeister Bang, Kyung Won in Telde auf Gran Canaria abzuschließen. Vier Taekwondo Danträger, die Do Am Hapkido erlernen wollen, können sich bis September in der Yi-Jing-Do Akademie für den Jahreslehrgang (10 Samstage siehe Plan in der Ausschreibung) bewerben. Sie trainieren dabei mit unseren Meisterschülern die Do Am Hapkido Techniken vom 9. bis zum 1. Kup (377 Hosinsul-Techniken), die zur Danprüfung beim Großmeister benötigt werden. Die vier neuen Teilnehmer können bei Interesse auch Kupgradprüfungen, während des Schuljahres, ablegen. Auf Grund der Prüfungsordung des Do Am Hapkido kann jedoch im ersten Jahr maximal der 7. Kup in Do Am Hapkido mit 145 Hosinsul-Techniken abgeprüft werden. Falls Sie Interesse bekommen haben und in unsere bestehende Gruppe (bisher acht Teilnehmer), aufgenommen werden wollen, bewerben Sie sich möglichst bald, denn wir können aus Kapazitätsgründen maximal nur vier Teilnehmer aufnehmen.

Euer Uwe Wischhöfer

Ausschreibung Hapkido Meisterlehrgang 2011/2012

Unser Onlinemagazin

aktuelle HAPKIDO-magazin.de Ausgabe


Einfach auf das Heft klicken und
HAPKIDO magazin online lesen! 

Bei fehlerhafter Anzeige bitte
Cache Ihres Browsers löschen!

Suche