Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hapkido Dan Ausbildung in Pfaffenhofen - Meisterlehrgang

Yi-Jing-Do Akademie Do Am Hapkido Meisterlehrgang am 13. Nov. 2010

Auch Bruce Lee hat wohl an unseren 6. Kup und 5. Kup Techniken gefallen gefunden. Kommen Euch die Techniken bekannt vor? :-)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hapkido Dan Lehrgang in Pfaffenhofen - Meisterlehrgang

Meisterlehrgang am 25.09.2010 in der Yi-Jing-Do Akademie

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Do Am Hapkido Lehrgang in Pfaffenhofen

Gratulation den Meisterlehrgangsteilnehmern in Do Am Hapkido im Jahr 2009/2010 zu den erfolgreich bestandenen Kupgradprüfungen. Ich freue mich im Sept. 2010 mit unserer Gruppe in das zweite Ausbildungsjahr gehen zu können, zu dem sich wieder alle Teilnehmer des ersten Ausbildungsteiles angemeldet haben. Nachfolgend eine kleine Vorschau auf die nächsten 60 Techniken zum 6. Kup. Euer Uwe Wischhöfer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Hapkido Intensiv Lehrgang

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Großmeister Ji Han Jae und Uwe Wischhöfer

Seit meiner Kindheit bewunderte ich das Können des Großmeisters Ji, Han Jae. Selbst Bruce Lee war einst von Meister Ji derart begeistert, dass er in "Game of Death" (seinen leider, auf Grund seines frühen Todes, nicht mehr fertig gestellten Kino-Film) einige Hapkido Kampfszenen mit Meister Ji, der auch sein Lehrer in Hapkido war, aufnahm. Als Jun Fan Lee (Bruce Lee) von Warner Brothers zu den Dreharbeiten nach Hollywood zu "Enter the Dragon" eingeladen wurde, war wohl die Begeisterung an Hapkido bei Bruce Lee noch derart groß, dass er etliche Hapkido Techniken, die er zuvor von Meister Ji assimiliert hatte, in diesen großartigen Kampfkunstfilm übernommen hatte. Bereits in der Anfangszene der Klostergemeinschaft finden wir ausschließlich Techniken aus dem 5. und 6. Kup Hapkido (im Sin Moo Hapkido innerhalb der Kup Grade leicht verschoben) wieder. Als Meisterschüler von Großmeister Bang, Kyung Won 8. Dan (der in jungen Jahren seinen ersten Dan bei Meister Ji ablegte) interessierte mich natürlich brennend, in wie weit sich das Sin Moo Hapkido vom Hapkido meines Gr0ßmeisters Bang unterscheidet.

Das Seminar begann mit einer Einführung über SIN MOO, den Zusatz, den Meister Ji, dem von ihm einst gewählten Namen "Hap Ki Do" voranstellte. Warum er das tat? Es waren wohl zwei Gründe; Der erste war, dass die Hapkido und die japanische Aikido Schreibweise identisch waren und er hier zwischen seiner erweiterten Kampftechnik und dem jap. Aikido (kor. Yawara), das er von Choi Jung Sul als direkter Schüler erlernt hatte, differenzieren wollte. Der zweite jedoch weit wichtigere Grund war für Ihn jedoch, dass SIN (höheres Bewusstsein; göttlicher Geist) MOO (Kampfkunst), den geistigen Aspekt seiner Hapkido Kampfkunstphilosophie wiederspiegeln sollte.

Mein Kollege Nick Kränsel der wie ich aus Deutschland angereist war hatte die Ehre Meister Ji`s Englisch den Teilnehmern zu übersetzen. Meister Ji lehrte uns am Samstagvormittag seine neun Regeln des Sin Moo Hapkido und erzählte uns Geschichten aus seinem Leben.

Die beeindruckende robuste Gestalt seines äußerst sympathischen Schülers Ken MecKenzie (9. Dan Sin Moo Hapkido) ließ den Dojunim daneben mit seinen 74 Jahren (1936 geboren) auf dem Weg zur Matte mit Gehstock eher zerbrechlich aussehen. Als uns Meister Ji jedoch seine Hapkido Kunst an uns Teilnehmern zeigte, war jedoch Jedem ganz schnell klar, dass das Alter im Hapkido offensichtlich keine Rolle spielt. Denn egal wie groß und wie schwer; Meister Ji wirbelte sie ohne sichtbare Anstrengung über die Matte. Auch ich bekam Meister Ji`s Energie zu spüren, als er mich nach vorne bat um eine spezielle Schlagtechnik zu demonstrieren. Leicht benommen, durfte ich, nach dem ich den etwa 100 Teilnehmern, die aus Österreich, Belgien, Schweiz, Deutschland und den USA angereist waren, erklären was ich dabei fühlte. Eigentlich waren mir alle Techniken, die der Dojunim unterrichtete bereits aus dem Do Am Hapkido von Meister Bang bekannt. Interessanter Weise musste ich jedoch feststellen, dass es hierzu noch viele interessante Varianten gibt, die es sich zu lernen lohnt.

Den Sonntagvormittag verbrachten wir zuerst mit dem Üben seiner selbst entwickelten Halstuchtechniken. Meister Ji war in Korea Ausbilder der Leibwächter (300 Mann) des damals amtierenden koreanischen Präsidenten (Park) und lehrte effektives Hapkido mit und ohne Waffen (später auch im amerikanischen FBI).

Es ist schon unglaublich wie schnell Meister Ji einen Angreifer mit einem scheinbar harmlosen Halstuch in Sekundenschnelle kampfunfähig macht und der Angreifer sich auf dem Rücken verknotet wiederfindet.

Ji Han Jae und Uwe Wischhöfer beim Hapkido Lehrgang

Im Anschluss lehrte uns Meister Ji seine 25 Basis-Fußtechniken, die zum Teil ihren Ursprung im koreanischen Taekyon haben. Als erfahrener Taekwondoin fiel es mir jedoch relativ leichtdie etwas ungewohnten Fußtechniken auszuführen.

Es sollte wohl das letzte Mal gewesen sein, dass Meister Ji, Han Jae eine Europa Reise unternahm und Sin Moo Hapkido Seminare (neben Graz, zuvor auch in Finnland) durchführte. Umso mehr bin ich dankbar, den Großmeister und Begründer unserer Hapkido Kampfkunst persönlich erlebt haben zu dürfen.

Euer Uwe Wischhöfer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ausschreibung Taekwondo Aktuell Magazin ab Ausgabe Juli 2009:

Hapkido Ausbildung für Meister(in)

26.09.2009 - 25.09.2010 Teil I (9./8./7. Kup Hapkido) 145 Befreiungen aus Haltegriffen und Umklammerungen, mit Fallschule.

Hapkido Ausbildung für Taekwondo Danträger(innen) oder Trainer(innen) ab 1. Kup. Die Ausbildungsteile I,II,III umfassen das Differenzwissen von Do Am Hapkido zu Taekwondo. Erweitern Sie mit neuen Schlägen, Tritten, Hebeln und Würfen Ihre Fähigkeiten als TKD-Lehrer. Nach Ausbildungsende kann die Danprüfung bei Großmeister Bang, Kyung Won (8. Dan HKD / 7. Dan TKD) abgelegt werden.

Meisterlehrgang 2009

1.) 26.09.09 2.) 24.10.09 3.) 07.11.09 4.) 12.12.09 5.) 23.01.10
6.) 13.02.10 7.) 06.03.10 8.) 10.04.10 9.) 08.05.10 10.) 19.06.10

E-Mail: Homepage: http://www.kihap.de

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

HAP KI DO Lehrgang

Mittwoch, den 05. März 2008

Einführung Hapkido-Basics

Hapkido Lehrgang in München beim FCH

Hapkido Lehrgang in München mit 22 Teilnehmern

Basisübungen

Hapkido Lehrgang mit Uwe Wischhöfer in München - Befreiungstechniken

Hosinsul (Befreiungstechniken)

München FCH - Hapkido Lehrgang mit Uwe Wischhöfer - Schlagtechniken

Hosinsul (Befreiungs- und Schlagtechniken)

Hapkido Lehrgan beim FCN in München - Uwe Wischhöfer zeigt Fallschule

Nakbob (Roll- und Fallschulübungen)

YI-JING-DO Akademie
Inh. Uwe Wischhöfer
 

in Zusammenarbeit mit:
Sergio u. Marco

der FC Herta

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Name HAPKIDO ist im Sinne von Großmeister Ji Han Jae etwa wie folgt zu verstehen:

"Der Weg des Zusammenwirkens von Geist und Körper" wobei "HAP" für das Zusammenwirken (in Harmonie), "KI" für die mentale und physische (Lebens-)Kraft und "DO" für den Weg steht.

Den Weg der Koordination und das in Einklang bringen der mentalen und physischen Kraft zu einer Einheit.

Die chinesische Schreibweise der Schriftzeichen von HAP KI DO ist identisch mit der des japanischen AI KI DO. Um Verwechslungen zu vermeiden wird in Korea Hangul (koreanische Silbenschrift) für die Darstellung des Namens verwendet. In der Bedeutung der Schriftzeichen ist jedoch das gleiche Gedankengut zu finden; Wenn auch die Ausführung in der Methode in manchen Technikbereichen unterschiedlicher nicht sein könnte - in weiteren Bereichen jedoch fast identisch ist.

Gemeinsam dürfte vor Allem die Methode sein, die Kräfte des Gegners nicht wie beispielsweise im Taekwondo üblich frontal abzufangen, sondern vielmehr durch Aufnehmen und Umlenken der gegnerischen Energien diese letztlich gegen den Angreifer selbst zu richten.

Aikido versteht man heutzutage primär als Bewegungskunst; Sie betrachtet den Gegner als Partner, der seinen Fehler anzugreifen nur noch nicht eingesehen hat. Im Laufe einer Auseinandersetzung sollte der Angreifer die Sinnlosigkeit seiner Aktion begreifen und seine Angriffe auf Grund der effizienten "weichen" Selbstverteidigung letztlich einstellen. In einer friedlichen Zeit in der man vom Stress und Alltag abschalten möchte, ist Aikido als Bewegungskunst mein persönlicher Favorit. Auch als Kampfkunst sollte man keineswegs den Irrtum begehen Aikido als zu weich oder gar unbrauchbar abzutun. Das heutige Aikido von Urvater Ueshiba war nicht immer so "brav". Erst in den letzten Lebensjahrzehnten hatte der Aikido Begründer alle "brutalen" Elemente enfernt und das ehemalige Daito Ryo Aiki Ju Jitsu von Meister Takeda zu dem gemacht, was es heute ist. Hapkido geht übrigens in seinen japanischen Wurzeln auch auf Meister Takedas Lehrmethode zurück. Meister Choi (kor. Hapkidobegründer) übte mit Meister Ueshiba (jap. Aikidobegründer) im selben Dojo (kor. Dochang).

Hapkido kann man auch heute noch als "straßentauglich" betrachten, da anstatt es auf "harmlose" Elemente zu reduzieren, die koreanischen Wurzeln wie Taekwon, Subak, Kwonbob und Vorformen des Taekwondo starken Einfluß nahmen und in seiner "harten Form" noch immer enthalten sind. Aber auch im Hapkido gibt es verschiedene Stilrichtungen, die in weiche (Jin) und in harte (Yang) Techniken eingestuft werden können.

Mit einer nicht ganz so humanen Vorgehensweise wie im Aikido richtet sich auch beim Hapkido die Angriffsenergie des Angreifers gegen ihn selbst. Darüber hinaus gibt es jedoch im Hapkido nicht nur Techniken zur Verteidigung sondern auch zum Angriff. Der Hapkidoin kann so in Extremsituationen zum Beispiel zum Schutz einer anderen Person vorbeugend die Initiative ergreifen und eine eskalierende Situation entschärfen (aktives Entwaffnen durch Schläge, Hebel Würfe und sichern der feindseligen Personen z. B. durch Haltegriffe)

Wenn man die runden fließenden Techniken des Aikido mit den kraftvollen Tritten des Taekwondo verbindet, bekommt man eine ungefähre Vorstellung davon, wie HAPKIDO als Kampfkunst wirkt.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist sicherlich die Gesundheits- und Meridianlehre. Einige Schüler dieser Künste streben daher den Beruf des Heilpraktikers an. In manchen Hapkidoschulen wie z. B. dem Shinson Hapkido von Großmeister Ko Myong wird für höhere DAN Graduierungen eine entsprechende Ausbildung in diesem Bereich erwartet.

Doch Hapkido ist für alle Menschen geeignet, denn auch ohne ein Heilpraktikerstudium kann man lernen auf sich und die Natur zu hören wenn man es nur ernsthaft versucht. Der Körper folgt dem Geist nach! Darum beginnt die Harmonie der Kampfkunst im richtigen Denken!

Uwe Wischhöfer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Verehrte Leser,

wenn Sie jetzt fragen würden "WAS IST HAPKIDO?", dann kennen Sie bereits den ersten Grund warum ich diesen Blog eröffne. Sie befänden sich jedoch in guter Gesellschaft, denn meine Erfahrung hat gezeigt, dass nur ganz Wenige mit dem Begriff Hapkido in unserer Region, etwas anfangen können. Meist, wenn ich für meine Hapkido Schule Werbung mache und der Name HAPKIDO fällt, ist die erste Frage "ist das so was wie Karate?" und ich bin schon froh, dass es nicht mit "Mikado" verwechselt wurde. In diesem Blog möchte ich Ihnen Hapkido mit all seinen Facetten näherbringen und gleichzeitig dieses sehr interessante Thema erarbeiten.

Aber was ist nun Hapkido? Nun momentan erfahren Sie dies am Besten in meinem Unterricht. Wenn ich Zeit zum Schreiben finde, werde ich diese sicher unbefriedigende Auskunft jedoch nach und nach in diesem Block aufklären. Besuchen Sie doch einfach von Zeit zu Zeit diesen Blog oder noch besser kommen Sie meinen Unterricht!

Uwe Wischhöfer (Yido)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Samstag, den 22. Juli 2006

22 erfolgreiche Prüfungsteilnehmer
davon 21 Kup-Prüfungen + 1 DAN-Vorprüfung

Prüfer: Großmeister Chang Jae Hee

Taekwondo Prüfung in der Yi-Jing-Do Akademie Pfaffenhofen

Vielen Dank für Eure gezeigte Leistung

Taekwondo Prüfung in Pfaffenhofen - Hebeltechnik

Hosinsul (Selbstverteidigung)

Taekwondo Prüfung Pfaffenhofen - Fallschule


Nakbob (Fallschule)

Taekwondo Prüfung Pfaffenhofen - Ein-Schritt-Kampf

 Ilbo Taerion (Ein-Schritt-Kampf)

 Prüfung Taekwondo Pfaffenhofen - Fallschule vorwärts hart

Nakbob (Fallschule)

Taekwondo Pfrüfung Pfaffenhofen - Freikampf

Kyorugi (Bruchtest)

Taekwondo Prüfung Pfaffenhofen - Hebeltechnik Selbstverteidigung

Hosinsul (Selbstverteidigung)

Taekwondo Prüfung in Pfaffenhofen

Taekwondo Prüfung Pfaffenhofen - Bruchtest

 Kyorugi (Bruchtest)

Yi-Jing-Do Taekwondo Prüfung in Pfaffenhofen

Taekwondo Prüfung Pfaffenhofen - Fallschule seitwärts

Nakbob (Fallschule)

Taekwondo Prüfung in der Yi-Jing-Do Kampfkunst Akademie

Bestanden!

 

 

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Yi-Jing-Do Schule


Demoteam

 

Taekwondo Vorführung der Yi-Jing-Do Akademie in Pfaffenhofen


Wolfgang, Lisa, Felix, Thorsten, Daniel,
Sabrina, Manu,
Alexander, Lukas G., Achmed, Fabian und Uwe

(Manuela L. war leider fürs Gruppenfoto schon weg)

So 02.07.2006 - 14:00 + 15:30 Uhr

Yi-Jing-Do Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Atemmeditation

 
Taekwondo Vorführung der Yi-Jing-Do Akademie in Pfaffenhofen
 
Yi-Jing-Do Akademie zeigt Taekwondo in Pfaffenhofen
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Wurftechnik
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Bruchtest Fuss
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Bruchtest
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Bruchtest Fusskick
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Bruchtest Handkante
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Fallschule mit Flugrolle
 
Taekwondo Vorführung in Pfaffenhofen - Hebeltechnik

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Taekwondo und Hapkido Vorführung auf Summer Night in Pfaffenhofen


FLYING ENERGIES
Fr 23.06.2006 - 19:00 - 19:30 Uhr


Bildergallerie I

BURNING ENERGIES
Fr 23.06.2006 - 21:00 - 21:30 Uhr

Feuer-Bruchtest von Uwe Wischhöfer bei Summer Night in Pfaffenhofen


BildergallerieII
 

Yi-Jing-Do


Demoteam


Lisa, Philipp, Manuela, Alexander, Arian, Felix, Achmed, Iman sowie Wolfgang und Uwe

FLYING ENERGIES

Freitag, den 23.06.2006

Ankündigung Vorführung der Yi-Jing-Do Kampfkunst Akademie

 

Vorführung Taekwondo Pfaffenhofen - Summer Night Shopping

Aufstellung... gleich geht`s los... Yi-Jing-Do Vorführung Taekwondo Pfaffenhofen - Summer Night

 

Yi-Jing-Do Vorführung Taekwondo Pfaffenhofen - Hebeltechnik mit Stock

 Stockabwehr

 
 

Yi-Jing-Do Vorführung Taekwondo Pfaffenhofen - Fusstechnik

Gummibärli Kick!!!

Yi-Jing-Do Vorführung Taekwondo Pfaffenhofen - Kinder sammeln Gummibärchen


Yuhuuu, jeder hat was erwischt!
 

 

 

Yi-Jing-Do
Demoteam

Wolfgang, Manuela, Lisa, Beatrix, Sabrina, Thorsten, Mike und Uwe

BURNING ENERGIES


Fr 23.06.2006 - 21:30 - 22:00 Uhr

Yi-Jing-Do Taekwondo Nacht-Vorführung in Pfaffenhofen


herzlichen Dank an Christian Röß sen. für die gestochen scharfen Digitalbilder!
(alle Bilder wurden für diese Homepage stark verkleinert)

 

Taekwondo Demo in Pfaffenhofen - Schüler zeigen Atemmeditation

Atemmeditation

 
Taekwondo Demo in Pfaffenhofen - Flugrolle

Flugrolle von Wolfgang durch den Y-Ellenbogenstand von Mike

 
Taekwondo Demo in Pfaffenhofen - Schüler zeigen Formenlauf Taekwondo Demo in Pfaffenhofen - Uwe Wischhöfer zeigt Flugrolle
Manu:Poomse Taeguk Pal-Chang Flugrolle über kleine Pyramide
 

Hapkido Vorführung in Pfaffenhofen - Uwe zeigt Hebeltechnik

Hapkido Abwehr eines Apchagiangriffs mit Rückwärtsfallschule des Angreifers

 
Hapkido Demo in Pfaffenhofen - Stocktechnik
Uwe: Stockabwehr aus verschiedenen Angriffen von Wolfgang
 
Taekwondo Demo in Pfaffenhofen - Bruchtest Uwe zeigt Hapkido Hebel - Vorführung in Pfaffenhofen
Mike: Bruchtest im Sprung Uwe: Fußabwehr mit Nakbob von Wolfg.
 
Bruchtest mit Fuss - Hapkido Demo in Pfaffenhofen Ilm

Kyorugi (Freikampf Vorführung von Wolfgang und Mike)

 
Bruchtest Fusstechnik - Taekwondo Demo in Pfaffenhofen Ilm

Wolfgang beim Kyokpa (Bruchtest)

 

Bruchtest Sprungkick - Taekwondo Demo PAF

Fliegender Bruchtest von Lisa über Wolfgang und Sabrina

 

Feuershow - brennende Steinplatten für Bruchtest

 Feuerbruchtest mit Handkante durch gestapelte Steinplatten


Feuershow - Vorbereitung Bruchtest mit brennenden Steinplatten


 

Uwe zeigt Bruchtest mit brennenden Steinplatten

Unser Onlinemagazin

aktuelle HAPKIDO-magazin.de Ausgabe


Einfach auf das Heft klicken und
HAPKIDO magazin online lesen! 

Bei fehlerhafter Anzeige bitte
Cache Ihres Browsers löschen!

Suche